Augsburg ist nicht nur die drittgrößte Stadt Bayerns, sondern auch reich an Geschichte und Kultur. Berühmte Persönlichkeiten wie Bertolt Brecht und Jakob Fugger trugen zur kulturellen Entwicklung der Stadt bei. Einheimischen, Besuchern und Touristen bietet Augsburg eine Vielzahl interessanter und teils einzigartiger Museen und Ausstellungen. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen die 13 spannendsten Museen in Augsburg vor und geben Ihnen einen Überblick über die kulturellen Sehenswürdigkeiten der Stadt.

LETTL – Museum für surreale Kunst

Das LETTL-Museum für surreale Kunst beherbergt eine Sammlung von rund 500 Werken des 2008 verstorbenen Augsburger Künstlers Wolfgang Lettl. Zum 100. Geburtstag des Surrealisten wurde das neue LETTL-Museum im Herzen von Augsburg eröffnet.

Die Werke sind Teil einer Dauerausstellung und werden in einem architektonisch besonders ansprechenden Ambiente präsentiert. Das rund 650 qm große Museum verfügt über eine Lichtkuppel, die den Besuchern eine ganz besondere Atmosphäre vermittelt.

Es war der Wunsch Wolfgang Lettls, dass seine Werke nicht auf den Kunstmarkt gelangen, sondern beisammen bleiben und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Diesem Wunsch entsprach der 1992 gegründete Wolfgang Lettl-Verein, welcher die Sammlung des Künstlers betreut und interessierten Besuchern präsentiert.

Adresse
Zeuggasse 9
86150 Augsburg

Öffnungszeiten
Mo: Geschlossen
Di bis Do: 13-17 Uhr
Fr bis So: 11-17 Uhr

Eintrittspreise
Einzelticket: 3 Euro
1. Sonntag im Monat frei


Mazda Classic – Automobil Museum Frey

Das „Mazda Classic – Automobil Museum Frey“ entführt sie auf eine Reise durch die spannende Geschichte des Automobilherstellers Mazda. Von Alltagsmodellen bis hin zu Klassikern und Exoten präsentiert das Museum eine Vielzahl verschiedener Fahrzeugmodelle und setzt diese gekonnt in Szene.

Bis zu 50 verschiedene Fahrzeuge zeigen die Geschichte und Entwicklung des japanischen Autobauers auf. Teils außergewöhnliche Modelle aus den unterschiedlichen Epochen vermitteln gemeinsam mit ausgewählten Rekordfahrzeugen einen grandiosen Überblick über die Welt des Fahrzeugbaus.

Durch das regelmäßige Austauschen der gezeigten Fahrzeuge bleibt die Ausstellung stets spannend und kann durchaus mehrmals besucht werden. Bestimmte Klassiker, wie beispielsweise der Mazda Cosmo Sport, sind jedoch dauerhaft Bestandteil der Ausstellung und können jederzeit besichtigt werden.

Adresse
Wertachstraße 29b
86153 Augsburg

Öffnungszeiten
Fr bis So: 10-18 Uhr

Eintrittspreise
Einzelticket: 5 Euro
Ermäßigt: 2,50 Euro
Kinder bis einschl. 12 Jahre erhalten freien Eintritt


Neue Galerie im Höhmannhaus

Die neue Galerie im Höhmannhaus bietet Künstlern seit ihrer Eröffnung im Jahr 1996 eine experimentelle Plattform, um aktuelle Projekte, Werke und Installationen zu präsentieren. Hierbei finden sowohl internationale als auch lokale Künstlerinnen und Künstler einen großartigen Ausstellungsort.

Dem Konzept der Galerie entsprechend können Jahr für Jahr unterschiedliche Ausstellungen besucht werden. Eine Übersicht der vergangenen, aktuellen und zukünftigen Ausstellungen finden Sie auf der Informationsseite der Galerie im Höhmannhaus.

Adresse
Maximilianstraße 48
86150 Augsburg

Öffnungszeiten
Di: 10-20 Uhr
Mi bis So: 10-17 Uhr

Eintrittspreise
Freier Eintritt


Diözesanmuseum St. Afra

Das Diözesanmuseum St. Afra führt Sie durch siebzehn Jahrhundert voller Kunst und Geschichte. So finden sich hier unter anderem Ausgrabungen aus der Römerzeit, kostbare Textilien aus dem Mittelalter, barocke und gotische Schätze aus Augsburger Kirchen und auch das berühmte ottonische Bronzeportal des Augsburger Doms.

Das Museum befindet sich direkt an der Nordseite des Augsburger Doms und beherbergt sowohl den Kapitalsaal des Domes als auch die aus dem Mittelalter stammende Ulrichskapelle. Das Museum kann auch direkt vom Dom aus über den Kreuzgang erreicht werden.

Jährlich wechselnde Sonderausstellungen sorgen nicht nur für Abwechslung, sondern bieten den Besuchern auch Zugang  zu zeitgenössischer Kunst und vermitteln ein weitreichendes Verständnis für verschiedenste Themen im Bereich der sakralen Kunst.

Adresse
Kornhausgasse 3
86152 Augsburg

Öffnungszeiten
Di bis Sa: 10-17 Uhr
So: 12-18 Uhr

Eintrittspreise
Einzelticket: 4 Euro
Ermäßigt: 3 Euro
Freier Eintritt am 1. Sonntag im Monat


Augsburger Puppentheatermuseum

Das Augsburger Puppentheatermuseum „die Kiste“ ist das erfolgreichste Puppentheatermuseum Europas und zählt seit seiner Eröffnung im Jahr 2001 bereits mehr als eine Million Besucher aus aller Welt. Im Museum finden Sie alle berühmten Marionetten aus der Augsburger Puppenkiste und können diese in Szene gesetzt bewundern. Unter den Marionetten befinden sich beispielsweise Jim Knopf, Lukas der Lokomotivführer, der Kater Mikesch oder Urmel.

Auch Sonderausstellungen finden regelmäßig im Museum statt und runden das Programm ab. Das Museum ist definitiv einen Besuch wert und bereit sowohl Alt als auch Jung mit Sicherheit viel Spaß und Freude.

Adresse
Spitalgasse 15
86150 Augsburg

Öffnungszeiten
Mo: Geschlossen
Di bis So: 10-19 Uhr

Eintrittspreise
Einzelticket: 5 Euro
Ermäßigt: 4 Euro
Kinder: 3,30 Euro

Vor der Museumstour in Augsburg noch schnell die Reisekasse aufbessern? Nehmen Sie doch an einer Online-Umfrage teil und lassen Sie sich für Ihre Meinung bezahlen.

Für jede beantwortete Umfrage erhalten Sie Bargeld oder Punkte - das Guthaben lassen Sie sich einfach und bequem per PayPal oder Banküberweisung auszahlen. Die drei beliebtesten Umfrageportale im März 2022:


Schaezlerpalais

Am Herkulesbrunnen in der Maximilianstraße befindet sich das Schaezlerpalais. Es beherbergt zahlreiche Gemäldesammlungen und Sehenswürdigkeiten. So findet sich hier unter anderem die Deutsche Barockgalerie und die Grafische Sammlung des bekannten Rokokofestsaals.

Im zweiten Obergeschoss des Gebäudes präsentieren die Kunstsammlungen & Museen Augsburg mehrmals im Jahr Sonderausstellungen zu unterschiedlichsten Themen. Der Schlossgarten wurde 2005 nach historischen Erkenntnissen angelegt und ist ein wichtiger Freizeitort im Zentrum der Stadt und kann von jedem kostenfrei besucht. Auch das Museumscafé lädt zum Verweilen ein.

Adresse
Maximilianstraße 46
86150 Augsburg

Öffnungszeiten
Di bis So: 10-17 Uhr

Eintrittspreise
Einzelticket: 7 Euro
Ermäßigt: 5 Euro
Kinder unter 10 Jahren erhalten kostenfreien Eintritt


Bahnpark Augsburg

Der Bahnpark Augsburg ist eines der größten Industriedenkmäler Bayerns und befindet sich im historischen Bahnbetriebswerk aus der Zeit der Königlich Bayerischen Staatseisenbahnen.  In 12 verschiedenen Stationen entdecken Sie die faszinierende Technik hinter den teils historischen Lokomotiven. Die restaurierte und unter Denkmalschutz stehende Drehscheibe ist ein besonderer Blickfang. Mit ihrer Hilfe wurden früher Lokomotiven in die richtige Fahrtrichtung gedreht.

Der Bahnpark Augsburg ist in der Zeit von Mai bis Oktober jeden Sonntag von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Adresse
Firnhaberstraße 22c
86159 Augsburg

Öffnungszeiten
Sonntags von Mai bis Oktober: 10-16 Uhr

Eintrittspreise
Einzelticket: 7 Euro
Ermäßigte: 6 Euro
Kinder unter 15 Jahren erhalten freien Eintritt


Fugger Und Welser Erlebnismuseum

Fugger und Welser Erlebnismuseum zeigt anschaulich, welchen Einfluss die Augsburger Patrizier-Familien im früheren 16. Jahrhundert auf das europäische und weltweite Wirtschaftsgeschehen hatten.

Dank innovativer Konzepte wird die Geschichte greif- und erlebbar. An zahlreichen Erlebnisstationen haben Besucher die Möglichkeit, tief in die Ausstellung einzutauchen. So kann beispielsweise einem fiktiven Gespräch zwischen Jakob Fugger und Bartholomäus V. Welser gelauscht werden. Die im ganzen Haus anzutreffenden innovativen Präsentationskonzepte machen den Besuch zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Besonders interessant ist zudem, dass stets versucht wird, eine Brücke zum Hier und Jetzt zu schlagen. So finden sich zu jedem Themengebiet der umfangreichen Ausstellungen kurze Texte, die einen Bezug zur Gegenwart herstellen und so dazu anregen, sich mit den historischen Inhalten auf eine ganz neue Art und Weise auseinanderzusetzen.

Adresse
Äußeres Pfaffengäßchen 23
86152 Augsburg

Öffnungszeiten
Do bis So: 10-17 Uhr

Eintrittspreise
Einzelticket: 6 Euro
Ermäßigt: 5 Euro
Kinder unter 7 Jahren erhalten freien Eintritt


MAN Museum

Das Augsburger MAN Museum präsentiert eindrucksvoll die Technikgeschichte der MAN Gruppe. Ein Highlight der Ausstellung ist der erste Dieselversuchsmotor der Welt aus dem Jahre 1895. Neben diesem Ausstellungsstück gibt es zahlreiche weitere Originalexponate, welche die spannende technische Entwicklung des letzten Jahrhunderts beleuchten.

Das Museum selbst befindet sich in einem denkmalgeschützten Gebäude und präsentiert auf zwei Etagen seine Exponate. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den Augsburger Produkten und der Historie des Unternehmens MAN.

Neben der Entwicklung des Augsburger Druckmaschinenbaus werden auch zahlreiche Nutzfahrzeuge präsentiert. Darunter Ackerschlepper aus den 1950er Jahren und Feuerlöschfahrzeuge aus den 1920er Jahren.

Adresse
Heinrich-von-Buz-Straße 28
86153 Augsburg

Öffnungszeiten
Derzeit geschlossen: Aktuelle Informationen

Eintrittspreise
Eintritt frei


Maximilianmuseum

Im historischen Zentrum Augsburgs liegt das Maximilianmuseum. Es ist das Stammhaus der Kunstsammlungen und Museen der Stadt Augsburg. Es finden sich Exponate aus den Bereichen Skulpturen, Kunsthandwerk und Stadtgeschichte.  Die Werke stammen aus der reichsstädtischen Zeit, zu der Augsburg als Kunstmetropole Deutschlands galt. Im Jahr 2007 wurde das Maximilianmuseum mit dem Bayerischen Museumspreis ausgezeichnet.

Die Sammlung von Skulpturen und anderen Werken der Spätrenaissance gehört zu den Highlights des Maximilianmuseums. Zu dieser Zeit waren in Augsburg italienische Künstler wie Adrienne de Vries und weitere in Italien ausgebildete Künstler tätig. Die außergewöhnliche Arbeit der Goldschmiede belegt die Vergangenheit der Fuggerstadt als eine der bedeutendsten Goldschmiedemetropolen Mitteleuropas.

Adresse
Fuggerplatz 1
86150 Augsburg

Öffnungszeiten
Di bis So: 10-17 Uhr

Eintrittspreise
Einzelticket: 7 Euro
Ermäßigt: 5,50 Euro
Kinder unter 10 Jahren erhalten kostenfreien Eintritt


Brechthaus

Bei dem im Lechviertel gelegenen Brechthaus handelt es sich um das Geburtshaus von Bertolt Brecht. Das Stadtviertel ist von Kanälen durchzogen und das ehemalige Handwerkerviertel der Stadt Augsburg. Das historische Rathaus der Stadt ist nur wenige hundert Meter entfernt.

Die Ausstellung umfasst zahlreiche kostbare Originale. Darunter das Schlafzimmer von Brechts Mutter mit Originalmöbeln, Erstausgaben von Werken Brechts und ein Bühnenbild aus dem Jahr 1949. Darüber hinaus finden sich weitere Werke bekannter Künstler wie Waldemar Grzimek und Caspar Neher.

Adresse
Auf dem Rain 7
86152 Augsburg

Öffnungszeiten
Di bis So: 10-17 Uhr

Eintrittspreise
Einzelticket: 2,50 Euro
Ermäßigt: 2 Euro
Kinder unter 10 Jahren erhalten kostenfreien Eintritt


Leopold-Mozart-Haus

Das Leopold-Mozart-Haus in der Frauentorstraße ist das Geburtshaus von Leopold Mozart und lässt Besucherinnen und Besucher in die Lebensgeschichte des Vaters von Wolfgang Amadeus Mozart eintauchen. Zu bestaunen ist unter anderem ein begehbarer Nachbau der Reisekutsche der Familie Mozart und ein neu gebautes Zimmertheater im Barockstil. Eine Hörlounge lädt zum Verweilen ein und bietet die Möglichkeit, sich voll und ganz in die musikalische Welt von Leopold Mozart zu begeben.

Adresse
Frauentorstraße 30
86152 Augsburg

Öffnungszeiten
Di bis So: 10-17 Uhr

Eintrittspreise
Einzelticket: 6 Euro
Ermäßigt: 5 Euro
Kinder bis einschließlich 10 Jahre erhalten kostenlosen Eintritt


Römisches Museum

Das Römermuseum und das Stadtarchäologische Museum beschäftigen sich in  ihren Sammlungen mit der ältesten und längsten Epoche der Augsburger Geschichte. Diese Institutionen haben Funde von der Steinzeit über die Römerzeit, das Mittelalter bis zur Gegenwart gefunden und ausgegraben und sind wichtige Archive für die historische Erforschung der Stadt. Viele Werke haben eine herausragende wissenschaftliche Bedeutung und werden regelmäßig an in- und ausländische renommierte Museen und Ausstellungen verliehen.

Adresse
Zeugplatz 4
86150 Augsburg

Öffnungszeiten
Di bis So: 10-17 Uhr

Eintrittspreise
Einzelticket: 7 Euro
Ermäßigt: 5,50 Euro
Kinder unter 10 Jahren erhalten kostenfreien Eintritt

Bildnachweise

Titelbild: Diego Delso
LETTL – Museum für surreale Kunst: Neitram
Mazda Classic – Automobil Museum Frey: Gilbert Sopakuwa
Neue Galerie im Höhmannhaus: Burkhard Mücke
Diözesanmuseum St. Afra: Emkaer
Schaezlerpalais: Marco Mazzini
Bahnpark Augsburg: Baier
Fugger Und Welser Erlebnismuseum: Neitram
MAN Museum: Tiia Monto
Maximilianmuseum: Ricardalovesmonuments
Brechthaus: Gerd Eichmann
Leopold-Mozart-Haus: Simonpickel
Römisches Museum: Neitram

Themen:

, ,