Die Parkplatzsuche in Florenz ist eine echte Herausforderung

Die Suche nach einem freien Parkplatz und das Parken in Florenz ist alles andere als einfach. Die Stadt ist berühmt für ihren Mangel an Parkplätzen und die hohen Preise für jene, die vorhanden sind.

Die Anzahl der Parkplätze konnte mit der wachsenden Bevölkerung nicht Schritt halten, was zu einem Mangel an verfügbaren Parkplätzen geführt hat. Gerade in den Sommermonaten, wenn die Stadt voller Touristen ist, verschärft sich dieses Problem noch einmal zusätzlich.

Der Ursprung des Problems liegt wohl an der einzigartigen Geographie und den historischen Gebäuden von Florenz, die den Bau neuer Parkplätze erschweren. Es wird geschätzt, dass es in Florenz nur etwa 18.000 verfügbare Parkplätze gibt, während die Stadt derzeit annähernd 400.00 Einwohner zählt – diese Zahl lässt sich jedoch nicht zuverlässig überprüfen.

Zusätzlich zu der geringen Anzahl an verfügbaren Parkplätzen handelt es sich bei einem Großteil des historischen Stadtzentrums um eine sogenannte ZTL. Dabei handelt es sich um eine „Zona a Traffico Limitato“ – eine verkehrsberuhigte Zone.

Was bedeutet die ZTL für Autofahrer in Florenz?

Die ZTL ist ein Akronym für “Zona a Traffico Limitato”, was verkehrsberuhigte Zone bedeutet. In Florenz umfasst diese Zone den Großteil des historische Zentrums der Stadt. Das Befahren dieses Bereichs mit einem Privatfahrzeug ist verboten bzw. streng reguliert. Um den verkehrsberuhigten Bereich befahren zu dürfen, bedarf es einer Sondergenehmigung in Form einer Plakette. Sie werden mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keine solche Plakette besitzen und sollten die ZTL als Tourist daher nicht mit einem Fahrzeug befahren, da andernfalls empfindliche Geldstrafen drohen.

Aber halt: die Fahrverbote innerhalb der ZTL gelten nicht dauerhaft, sondern sind zeitlich begrenz. Nachfolgend zeigen wir auf, zu welchen Zeiten das Befahren der ZTL grundsätzlich erlaubt ist. Unsere Empfehlung lautet dennoch: befahren Sie die ZTL grundsätzlich überhaupt nicht. So vermeiden Sie unnötigen Ärger und Bußgelder. Denn selbst wenn Sie die ZTL zu den freigegebenen Zeiten befahren stehen Sie vor einem viel größeren Problem: wo sollen Sie park?

Ausnahmen des Einfahrverbots

Die verkehrsberuhigten Zonen in Florenz sind nur zu bestimmten Zeiten aktiv. Außerhalb dieser Zeiten ist es Ihnen auch ohne Sondergenehmigung erlaubt, diese Bereiche zu befahren.

  • Wochentags greift die Regelung der ZTL in der Zeit von 07:30 Uhr bis 20 Uhr am Abend
  • Samstag ist die ZTL in der Zeit von 07:30 Uhr bis 16 Uhr aktiv.
  • Sonntags ist die ZTL vollständig außer Kraft gesetzt.

Eine weitere Ausnahme kann dann bestehen, wenn sich Ihr Hotel in einer ZTL befindet.

Mein Hotel liegt innerhalb einer ZTL

Wenn Ihr Hotel in einem der verkehrsberuhigten Bereiche des Florenzer Zentrums liegt, so müssen Sie vor Ihrer Anreise mit dem PKW Ihr Kennzeichen an Ihr Hotel weitergeben. Anschließend leitet Ihr Hotel das Kennzeichen an die örtlichen Behörden weiter, welche eine an das Kennzeichen gebundene temporäre Zufahrtserlaubnis erteilen. Sie sind dazu verpflichtet, die kürzeste Route zu Ihrem Hotel zu wählen und dürfen sich darüber hinaus nur zum be- und entladen des Fahrzeugs innerhalb der ZTL aufhalten. Ihr Kennzeichen können Sie am Empfang Ihres Hotels auch erst bei Ihrer Ankunft mitteilen. Wir empfehlen jedoch, diese Information bereits vor der eigentlichen Anreise weiterzuleiten,

Ein Hotel innerhalb der ZTL Florenz ist also kein Freifahrtschein für die gesamte Dauer Ihres Aufenthalts. Selbstverständlich können Sie Ihr Fahrzeug nach der Anreise auch innerhalb der ZTL in einem Parkhaus oder auf einem der wenigen (kostenpflichtigen) Parkplätze abstellen. Sie sollten jedoch bedenken, dass Sie Ihr Fahrzeug anschließend nur bei der Abreise und außerhalb der ZTL-Zeiten von dort wegbewegen können. Andernfalls riskieren Sie ein empfindliches Bußgeld.

Wie sind die verkehrsberuhigten Bereiche gekennzeichnet?

An den Zufahrtsstraßen der ZTL befinden sich Verkehrsüberwachungskameras, welche die Kennzeichen der einfahrenden Fahrzeuge erfassen. Dies erleichtert den Behörden die Verhängung von Bußgeldern und macht es nahezu unmöglich, die ZTL widerrechtlich zu befahren und sich vor dem entsprechenden Bußgeld zu drücken.

An den Zugängen befinden sich neben den Kameras auch Hinweisschilder welche angeben, ob die ZTL derzeit aktiv ist oder ob Sie bedenkenlos einfahren können. Steht die Ampel auf rot (Accesso Solo Autorizzati), so ist das Betreten nur mit einer Sondergenehmigung gestattet. Steht die Ampel dagegen auf grün (Accesso Libero), können Sie bedenkenlos einfahren.

Parkplätze in Florenz für Tagesausflüge

Wenn Sie planen, Florenz für einen Tagesausflug mit dem Auto zu besuchen, sollten Sie sich einen Parkplatz außerhalb der ZTL suchen. Es empfiehlt sich, ein Parkhaus oder einen anderen kostenpflichtigen Parkplatz zu wählen, da das Parken auf öffentlichen Straßen in Florenz durchaus einige Tücken bereithält.

Kostenloses Parken auf öffentlichen Straßen in Florenz

Es ist so gut wie unmöglich, einen kostenlosen öffentlichen Parkplatz in Florenz zu finden. Im Stadtzentrum gibt es defacto keinen einzigen kostenfreien Parkplatz. Etwas außerhalb des Zentrums, etwa entlang der Via dei Bastioni gibt es einige kostenfreie Parkplätze, die jedoch sehr beliebt und daher oftmals besetzt sind. In Florenz leben schließlich beinahe 400.00 Menschen, die auf entsprechende Parkplätze angewiesen sind. Ergattern Sie hier einen Parkplatz, erreichen Sie die Innenstadt in einem etwa 20 minütigen Fußmarsch.

Kostenpflichtiges Parken auf öffentlichen Straßen in Florenz

Haben Sie bei Ihrer Parkplatzsuche einen freien Parkplatz auf einer öffentlichen Straße erspäht, so sollten Sie sich nicht zu früh freuen. Anders als in Deutschland sind die öffentlichen Parkplätze in Florenz mit farbigen Markierungen auf dem Boden gekennzeichnet. Die Farbe verrät Ihnen, wer auf diesem Parkplatz parken darf und wer nicht.

  • Weiße Markierung: Anwohnerparken (das Parken ist nur mit einem Anwohnerparkausweis erlaubt)
  • Blaue Markierung: Kostenpflichtiges Parken (das Parken ist für jedermann erlaubt, solange ein Parkticket am Automaten erworben wurde)
  • Gelbe Markierung: Behindertenparkplatz (das Parken ist nur für Menschen mit einem Behindertenausweis gestattet; teilweise werden diese Parkplätze zusätzlich mit Nummern gekennzeichnet, welche einer oder mehreren bestimmten Personen zugeordnet sind)

Preise und Hinweise

Die meisten öffentlichen Parkplätze sind von Montag bis Samstag in der Zeit von 8 Uhr bis 20 Uhr kostenpflichtig – danach können Sie die Parkplätze in der Regel kostenlos nutzen. Im Bereich des Zentrums von Florenz betragen die Parkgebühren 2 Euro für die erste Stunde und 3 Euro für jede weitere Stunde. Wie in Deutschland auch, müssen die gebühren im Voraus an den entsprechenden Parkautomaten entrichtet werden.

Sie sollten vor dem Parken auf die Hinweisschilder achten, da das Parken über Nacht an bestimmten Tagen untersagt ist. Dieses nächtliche Parkverbot dient der Straßenreinigung und eine Missachtung dieses Verbots resultiert häufig in einem kostenpflichtig abgeschleppten Fahrzeug.

Ein erster Indikator für ein bevorstehendes nächtliches Parkverbot sind viele freie Parkplätze. Die Anwohner wissen um die Parkverbote zwecks Straßenreinigung und parken ihre Fahrzeuge daher frühzeitig um. Sollten Sie also eine Straße mit vielen freien Parkplätzen entdecken, kann dies ein Hinweis auf ein bevorstehendes nächtliches Parkverbot sein.

Die besten Orte für öffentliche Parkplätze in Florenz

I, SailkoCC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Kostenpflichtige öffentliche Parkplätze in der Nähe des Stadtzentrums finden Sie unter anderem an folgenden Straßen und Orten:

  • Lungarno della Zecca Vecchia
  • Viali di Circonvallazione
  • Lungarno del Tempio
  • Lungarno Cellini
  • Lungarno Ferrucci
  • Via dei Bastioni
Vor dem Besuch in Florenz noch schnell die Reisekasse aufbessern? Nehmen Sie noch heute an Ihrer ersten Online-Umfrage teil und lassen Sie sich für Ihre Meinung bezahlen.

Für jede beantwortete Umfrage erhalten Sie Bargeld oder Punkte - die Auszahlung erfolgt bequem per PayPal oder Banküberweisung. Sehen Sie sich jetzt die beliebtesten Umfrageportale im März 2022 an:

Kostenpflichtiges Parken in Parkhäusern in Florenz

Es gibt eine Vielzahl verschiedener kostenpflichtiger Parkhäuser und Parkplätze in Florenz. Je weiter Sie sich vom Zentrum wegbewegen, desto günstiger werden die Preise. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht empfehlenswerter Parkhäuser und – plätze in Florenz. Es empfiehlt sich durchaus, die derzeit verfügbaren Parkplätze über Portale wie beispielsweise Parclick zu prüfen. Hier haben Sie außerdem die Möglichkeit, einen Parkplatz bereits online zu buchen.

Parcheggio Alberti

Adresse: Piazza Alberti, 46 50136 Firenze
Kosten:

  • 1,60 Euro pro Stunde in der Zeit von 8 bis 20 Uhr
  • 1 Euro pro Stunde in der Zeit von 20 bis 8 Uhr
  • Tagesticket: 20 Euro

Parcheggio Beccaria

Adresse: Viale Amendola, 7 50121 Firenze
Kosten: 1,70 Euro pro Stunde

Parcheggio Calza Oltrarno

Adresse: Piazza della Calza, 50125 Firenze
Kosten: 2 Euro pro Stunde

Parcheggio Careggi CTO

Adresse: Viale Gaetano Pieraccini, 4 50139 Firenze
Kosten:

  • 0,50 Euro pro Stunde
  • Tagesticket: 4 Euro

Parcheggio Novoli Palazzo di Giustizia

Adresse: Via Virgilio 4 50127 Firenze
Kosten:

  • 1 Euro pro Stunde
  • Tagesticket: 15 Euro

Parcheggio Pieraccini Meyer

Adresse: Viale Gaetano Pieraccini, 24, 50139 Firenze
Kosten:

  • 0,50 Euro pro Stunde
  • Tagesticket: 4 Euro

Parcheggio Porta al Prato – Stazione Leopolda

Adresse: Via Elio Gabbuggiani, 2, 50144 Firenze
Kosten:

  • 1 Euro für die erste Stunde, 2 Euro für jede weitere Stunde
  • Tagesticket: 20 Euro

Parcheggio San Lorenzo – Mercato Centrale

Adresse: Piazza del Mercato Centrale, 1, 50123 Firenze
Kosten: Abhängig von der Uhrzeit; unregelmäßiger Anstieg abhängig von der Parkdauer

Parcheggio Sant’Ambrogio

Adresse: Largo Pietro Annigoni, 9, 50122 Firenze
Kosten: Abhängig von der Uhrzeit; unregelmäßiger Anstieg abhängig von der Parkdauer

Günstige Hotels und Unterkünfte in Florenz

Booking.com

Fazit: Gehen Sie nicht unvorbereitet auf Parkplatzsuche in Florenz

Bevor Sie Florenz und insbesondere die historische Innenstadt anfahren, sollten Sie sich bereits Gedanken über die Suche nach einem geeigneten Parkplatz machen. Wenn Sie kein Problem mit kleineren Fußmärschen haben, sollten Sie sich ein Parkhaus oder einen öffentlichen Parkplatz etwas außerhalb des Zentrums suchen.

Selbst wenn Sie nur einen Parkplatz für wenige Stunden suchen und darauf spekulieren, einen freien öffentlichen Parkplatz zu finden, sollten Sie dennoch ein Parkhaus oder einen kostenpflichtigen Parkplatz in der Nähe in der Hinterhand haben. So vermeiden Sie unnötigen Stress, sollten alle öffentlichen Parkplätze bereits belegt sein.

Themen:

,